Donnerstag, 10. Mai 2012

Wie verhindere ich eine Abschiebung?

 Im Rahmen der Aktion 14 Tage gegen Rassismus gibt es am Samstag, 12. Mai 2012 einen Workshop zum Thema "Wie verhindere ich eine Abschiebung?"

14 Tage gegen Rassismus

"Wir" mich nicht an!
... ist eine Kampfansage an all jene, die ein persönliches Fürwort zum Prinzip ihrer Politik, ihrer Weltanschauung und ihres Alltags machen. Wer von "Wir" und "die Anderen" spricht, teilt Menschen nach beliebigen Kriterien in Kategorien ein und spaltet die Gesellschaft. Der "Wirismus" ist aber auch ein Zeichen dafür, das Rassismus kein ausschließliches Phänomen der extremen Ränder ist, sondern Teil der Mitte der Gesellschaft und spiegelt sich auf struktureller wie auch individueller Ebene wieder - in unreflektiertem Sprachgebrauch, alltäglicher Diskriminierung, in rassistischen Gesetzen bis hin zu blutigen Gewalttaten.
Rassismus ist ein Thema, das aktuell ist und stets von neuem bearbeitet werden muss. Gemeinsam mit antirassistischen Organisationen und Aktivistinnen aus der Zivilgesellschaft veranstaltet die Grüne Bildungswerkstatt Wien daher 14 Tage gegen Rassismus!
Workshop "Wie verhinder ich eine Abschiebung?"
Gemeinsam mit AktivistInnen aus der Praxis wollen wir uns mit Möglichkeiten beschäftigen, wie man gegen das Unrecht der Abschiebung vorgehen und eingreifen kann. Darauf wird u.a. auf Erfahrungen Betroffener zurückgegriffen.

12.05.2012 | 14:00 - 17:00 - Workshop: "Wie verhindere ich eine Abschiebung?"
Grünes Haus, Lindengasse 40 - 1070 Wien

Die 14 Tage gegen Rassismus dauern noch bis 18. Mai 2012. Zahlreiche weitere Veranstaltungen können auf der Homepage der Grünen Bildungswerkstatt  nachgelesen werden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen