Dienstag, 14. Februar 2012

Kongolesische Diaspora in Österreich

Demo am 15. Februar 2012 zum Sitz der Vereinten Nationen in Wien!
Treffpunkt Praterstern 11:00 Uhr!!


Schon 13 Jahre tobt in der Demokratischen Republik Kongo ein militärischer Konflikt um Rohstoffe! Dieser Krieg hat mehr als 8 Millionen Tote, meistens Zivilisten, zu beklagen!
Knapp 1.500 Frauen und Mädchen werden täglich vergewaltigt!
Kinder werden als Soldaten und Kanonenfutter eingesetzt!
Die Ressourcen des Landes werden geplündert!
Die internationale Gemeinschaft bereichert sich und schweigt zu dieser Tragödie!
Wir wollen eine andere Zukunft für die Demokratische Republik Kongo und werden ein Zeichen für den Frieden und die Rechte aller Menschen setzen!!!

**********
Mehr Informationen:

Geheime Deals: Über westliche Waffenhändler im Ostkongo (afrika.net 2009)
Buch: Andreas Kliem - Die Kongoverbrechen
Musik: Tres Monos
Videobeitrag (ARTE): Die Revolution der Vagina
Zahlen und Fakten über Kindersoldaten
Dokumentation (ARTE): Waffenhandel - ein Bombengeschäft
Blood in the Mobile (Video)



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen