Freitag, 16. Dezember 2011

Schuld.

Eine Dokumentation, die in das Innenleben einer hochtalentierten Fondsmanagerin des größten ETF (= börsengehandelter Fonds) auf Nahrungsmittel und in das Fleisch unserer Zivilisation blickt.



Mit Luzia Schelling, Philipp Ruch, Thilo Bode, Alexander Bühler, Ralf Südhoff, Markus Henn
Kamera Patryk Witt, Firas Sabbagh
Schnitt Firas Sabbagh, Johannes Seelang
Musik Kim Hellwig, Jens Hellwig
Ton Patrick Sellin
Regie Cesy Leonard

**********

Eine Intervention des Zentrum für Politische Schönheit für die Initiative "Privatheit & Öffentlichkeit" des Internet & Gesellschaft Co:llaboratory

Das Zentrum für Politische Schönheit (ZPS) ist eine Denk-, Gefühls- und Handlungsfabrik für politische Poesie und kümmert sich um die Umsetzung des Traums der Humanität. Grundanliegen sind: eine Rekonzeptualisierung des Kampfes um die Menschenrechte, eine humanitäre Kurskorrektur der Gegenwart und die Verhinderung genozidalen Massensterbens.

www.politicalbeauty.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen