Samstag, 26. November 2011

Kauf-Nix-Tag

Gestern und heute, am letzten Freitag (Nordamerika) bzw. Samstag (Europa) im November findet schon seit 20 Jahren der sogenannte Buy Nothing Day statt. In Amerika ist es das traditionelle Thanksgiving-Wochenende.

Initiiert wird das Ganze vom kanadischen Adbusters Magazin. Heuer stehen diese Tage jedoch untere einem anderen Motto:
"Occupy gave the world a new way of thinking about the fat cats and financial pirates on Wall Street. Now lets give them a new way of thinking about the holidays, about our own consumption habits. Lets’ use the coming 20th annual Buy Nothing Day to launch an all-out offensive to unseat the corporate kings on the holiday throne.

This year’s Black Friday will be the first campaign of the holiday season where we set the tone for a new type of holiday culminating with #OCCUPYXMAS. As the global protests of the 99% against corporate greed and casino capitalism continues, lets take the opportunity to hit the empire where it really hurts…the wallet."

(www.adbusters.org)

Hier noch ein kleines Video zur Unterhaltung, wie President Barack Obama sein Thanksgiving verbracht hat:

... Herr President wie wäre es mit der Abschaffung der Todesstrafe - nicht nur für Truthähne?

Happy Thanksgiving,

Sunnivah_

Kommentare:

  1. Tolle Info über eine tolle Idee. Darüber hab ich noch nichts berichtet. Bin gespannt wies weitergeht :) GLG
    ps: bei Obama sieht man gar nicht ob sie das Tier eh leben lassen, irgendwie makaber weil dort echt viele turkey essen..

    AntwortenLöschen
  2. Jetzt gibts auch bei mir einen Artikel zum Thema. Hab dich verlinkt. http://greenlifeonline.wordpress.com/2011/11/29/das-war-erst-der-anfang/

    AntwortenLöschen
  3. ja dein Artikel passt ergänzend gut dazu ;)
    die weihnachtskaufrauschzeit hat ja bereits begonnen, man braucht sich nur umschaun, wenn man durch die Straße geht...

    AntwortenLöschen