Auf der Piazza Alimonda wird ein Carabinieri-Jeep von Demonstranten eingekreist, ein Beamter zückt die Pistole, der schmächtige Giuliani hebt einen Feuerlöscher, läuft auf den Wagen zu, womöglich, um den Carabiniere zu entwaffnen. Ein Schuss ins Gesicht, dann der Wagen, der zweimal über seinen Körper fährt. 17.27 Uhr: Giuliani erliegt binnen Minuten seinen Verletzungen.